Guten Tag

Ich heisse Lino Peverada und bin der Erfinder und Gründer der PMFch AG. Ich komme aus dem Tessin und seit jeher stehe ich auf Mechanik. Später werde ich euch den Ursprung meines Projektes vorstellen.

Meine Leidenschaft

Schon als ich klein war, liebte ich das Baukastenprinzip und die Funktionalität der Legos. Mit 25 fragte mich mein Bruder was ich mir für Weihnachten wünschte. Meine Antwort: «ein Lego Technik». Nach meiner Lehre als Mechaniker zog ich nach Friburg , um die Hochschule für Technik und Architektur zu besuchen. Nach der Erlangung des Ingenieursdiplom im Maschinentechnikbereich, arbeitete ich 7 Jahre für eine Internationale Firma im Bereich Luftfahrttechnik. Während dieser ersten beruflichen Erfahrung als Ingenieur, lernte ich P.P. einen Mechaniker mit grosser Erfahrung, kennen.

Im September 2008 kam mir Dank P.P. die Idee, ein Modular-System, das Standardprofile benutzt, zu erstellen und zu vermarkten. Dieser Tag erinnerte mich an meine Jugendleidenschaft  „Lego Technik“. Nach kurzem Nachdenken fand ich, dass die Idee gut war und dass es sich lohnte sie weiter zu entwickeln.

In der Garage

Von 2008 bis 2012 entwickelte ich in einer Garage während meiner Freizeit das Produkt, die Maschinen und das Werkzeug, die es heute der PMF ermöglicht in der Schweiz zu produzieren.

Diese Jahre waren für mich eine wunderschöne Lehre innerhalb der Mechanik-Branche. Am Anfang hatte ich nicht die Absicht eine Firma zu gründen, aber als ich 2012 den fortgeschrittenen Entwicklungstand des Konzepts sah, wurde mir klar, dass ich es probieren musste.

Das Atelier

Eins führt zum anderen und so mietete ich ein grösseres Atelier, das sich besser für die Lancierung der Firma eignete. Es war zwar leer, ohne Licht und Heizung, doch ich kümmerte mich selbst darum es umzuwandeln. Im September 2013 gründete ich Die Firma PMFch AG und heute, mit derselben Motivation, biete ich ein neues Produkt mit dem Label « Swiss Made » an.

PMF-SystemGeschichte